Claudia-Roth-by-Stefan-Kaminski.jpg

Grußwort
Claudia Roth
Vizepräsidentin Deutscher Bundestag

Ist Kunst politisch? Kunst soll frei sein, darf nicht dienen. Und zugleich, sollte sie es sein? Unbedingt. Schließlich kann Kunst wie keine andere menschliche Ausdrucksform herrschende Strukturen dekonstruieren und die Imagination völlig neuer Welten ins Licht des Möglichen rücken. Kunst gibt uns Freiheit, wenn sie beengende Normen aufbricht, starre Konformitäten zertrümmert oder die unendliche Vielfalt des Menschlichen zelebriert. Kunst kann ein Plädoyer für die Gleichwertigkeit aller Menschen, für die Menschenrechte sein und Marginalisierten Deutungshoheit und Kraft zurückgeben.


Queere Kunst verstanden als Kritik an Unterdrückungsmechanismen, als Haltung globaler und gelebter Solidarität, ist per se politisch. Sie ist mächtig, denn sie verbindet menschenrechtliche Kämpfe und leistet Widerstand gegen Unrecht. In einer Zeit, da weltweit von Moskau bis Kapstadt, von Washington bis Peking, von Brasília bis Riad queer-feindliche, anti-feministische und rassistische Macker, Menschenrechtsfeinde und Demokratieverächter*innen im Aufwind sind und emanzipatorische Errungenschaften zerstören, brauchen wir mehr davon: Mehr Queerness, mehr Widerstand, mehr Solidarität.


Der Verein elledorado e.V. hat es sich mit der artcharity im Schwulen Museum zur Aufgabe gemacht, mit der Versteigerung von Kunst, unendlich wichtige Projektarbeit zur Sichtbarkeit lesbisch, schwuler, bi-sexueller und transidenter Lebenswelten sowohl in Berlin als auch weltweit zu unterstützen. Auch hier ist Kunst queer, ist Kunst politisch. Es ist mir daher eine Freude das Projekt als diesjährige Schirmfrau zu unterstützen, auch wenn ich leider nicht persönlich den Hammer schwingen kann. Mein großer Dank gilt all den Engagierten, den Künstler*innen, die für diesen Zweck ihre tollen Werke gespendet haben, und schließlich auch den Aktionär*innen, an die ich appellieren möchte: Lasst mit Höchstgeboten das Geld fließen - für die Kunst, die Queerness und die Menschenrechte!


Mit herzlich-queeren Grüßen,

ihre und eure Claudia Roth

Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages

 
  • Facebook
  • Instagram

©2019 artcharity | elledorado e. V.